FAQ

Hier findest Du Antworten auf die meist gestellten Fragen

Es ist Zeit für eine neue Jugendbewegung, weil nicht nur in den USA, Großbritannien, Ungarn, Polen, Frankreich, den Niederlanden und der Türkei demokratiefeindliche Kräfte mit Lügen und Angst Politik machen, sondern auch in Deutschland. Barack Obama hat kurz vor seiner Amtsübergabe gesagt, dass die Demokratie dann in Gefahr gerät, wenn man sie für selbstverständlich hält. DEMO will es nicht so weit kommen lassen. Wir jungen Menschen sind so wenige, deshalb müssen umso mehr von uns zur Wahl gehen. Denn wer nicht wählt, für den wird auch keine Politik gemacht. Jede Stimme zählt.

DEMO ist parteiübergreifend. DEMO will zum Wählen motivieren, aber nicht zur Wahl einer bestimmten Partei. Egal ob links, liberal, konservativ, grün, rot, schwarz, gelb, orange, bei uns sind alle willkommen, die sich der freiheitlich-demokratischen Grundordnung und dem 1. Artikel des deutschen Grundgesetzes verpflichtet sehen: “Die Würde des Menschen ist unantastbar.”  Diese Punkte sind für uns richtungsweisend. Bei Rassismus, Diskriminierung oder Fremdenfeindlichkeit besteht keine Diskussionsgrundlage. Personen oder Parteien, die dies ablehnen, werden bei DEMO keine Plattform finden.

DEMO ist für alle da. Menschen jeden Alters, jedes Geschlechts, jeder Herkunft, jeder sexuellen Orientierung und jeder Hautfarbe. 

DEMO ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein: DEMO e.V. 

Vorsitzende sind Mareike Nieberding und Jana Kühnl. Stellvertretend sind im Vorstand: Helmut Wiesner, Lisa Winter und Juri Diels (Kassenwart).

Über Stiftungsgelder und Spenden.

Na klar, DEMO findet dort statt, wo Du bist!

Schließt euch an und zusammen und veranstaltet in eurem Dorf, eurer Stadt, eurer Region, Aktionen, die zu euch passen. Macht Workshops an Schulen, veranstaltet Podiumsdiskussionen, veranstaltet Fahrradtouren, offene Tische auf dem Marktplatz. Alles ist möglich! Falls Du wissen willst, ob es schon eine Regionalgruppe bei dir gibt oder Einzelpersonen in deiner Nähe auch nach einer DEMO-Gruppe suchen, schreib uns einfach eine Mail an hallo@demo-bewegt.de

Wenn es schon eine Regionalgruppe gibt, schließ dich an.  In diesen soll DEMO lebendig werden. Die überregionale Organisation stellt die Vereinsstruktur, Geld, ein Netzwerk, Kontakte, Werbematerialien, Veranstaltungsmaterialien, einen Aktions- und Workshop-Baukasten, aber ohne das Engagement in den Regionen kann DEMO nicht sein.

Menü schließen